bootstrap website templates



Ich führe meine Naturheilpraxis für Tiere als Fahrpraxis,
d.h. ich besuche die Patienten zu Hause in ihrer
gewohnten Umgebung und vermeide dadurch
etwas Stress für die Tiere.
Behandelt werden meine großen und
kleinen Patienten mit
allgemeinen Naturheilverfahren.
Die Abrechnung erfolgt nach dem
Gebührenverzeichnis für THP`s



















Termine nach Vereinbarung.
info(at)tierheilpraxis-ju.de oder 07543 500357  

Ich bin geprüfte Tierheilpraktikerin (VDT) habe diverse Zusatzqualifikationen und bin
Dozentin an der Paracelsus Schule Lindau (Tierheilpraktikerausbildung).

Bioresonanztherapie

Die körpereigene Regulation kann durch die BICOM® Bioresonanzmethode in beträchtlichem Maße unterstützt und gefördert werden.
Die Bicom Bioresonanzmethode gehört  in den Bereich der Regulativen Medizin.

MEHR INFO 

Magnetfeltherapie

Bei MRT-Systemen (Magnet-Resonanz-Therapie) werden schwache pulsierende Magnetfelder dazu benutzt, verschiedene physiologische Vorgänge des Körpers zu aktivieren.
Dies geschieht durch Impulse, deren messbare Feldstärke (selbst bei höchster Intensitätseinstellung)
kleiner als das Erdmagnetfeld ist.

MEHR INFO

Homöopathie
Komplexmittel

Die Homöopathie geht davon aus, dass Krankheitssymptome nicht die Krankheit selbst sind, sondern Reaktionen auf Störursachen, die zeigen, dass der Körper selbsttätig wieder das Gleichgewicht herstellen will. 

MEHR INFO

Phytotherapie

Bei der Phytotherapie werden Krankheiten mit Zubereitungen aus Heilpflanzen behandelt.

MEHR INFO

Bachblüten

Die Bachblüten-Therapie wurde von dem Engländer Dr. Edward Bach entwickelt und basiert auf der Idee, daß die gebundene Energie von Blüten eine regulierende Wirkung auf psychische Zustände des Menschen hat. Durch diese psychische Wirkung können häufig auch körperliche Symptome gebessert werden.

MEHR INFO


Reiki

Die Wirkung von Reiki kann nachgewiesen werden, jedoch nicht die Wirkungsweise.
Dr. Chujiro Hayashi hinterließ folgende These:
Reiki findet die Ursache der Symptome, gleicht die benötigten Schwingungen aus, bzw. füllt diese Energie auf, so dass die Gesundheit wieder hergestellt ist.

MEHR INFO

Bioresonanz

Die Bicom Bioresonanzmethode gehört ebenso wie z.B. die Homöopathie, die Akupunktur und andere Verfahren der besonderen Therapierichtungen in den Bereich der Regulativen Medizin. Innerhalb der besonderen Therapierichtungen ist die Bicom Bioresonanztherapie als bewährte Therapiemethode anerkannt. 

Auf die Tiere von heute wirken vielerlei Belastungen ein:

Zusatzstoffe in Futtermitteln (Konservierungsmittel,

Lock- und Farbstoffe etc.),

chemisch belastetes Trinkwasser,

Umweltgifte,

Elektrosmog (Tiere reagieren darauf besonders sensibel),

Abgase,

der Einsatz von Medikamenten usw.

 

Diese Belastungen bringen bei vielen Tieren das Fass zum Überlaufen. Das zeigt sich in Form von Störungen des Allgemeinbefindens, Verhaltensstörungen, bis hin zu schwerwiegenden körperlichen Erkrankungen.

 

Therapie  

Bei der Therapie mit dem Bicom Gerät werden die Elektroden angelegt und der Patient kann entspannt sitzen oder liegen. Die Therapie ist völlig schmerzfrei.

Tiere haben eine sehr gute Wahrnehmung für Schwingungen. Häufig ist zu beobachten, dass sie sich während der Therapie völlig entspannen und diese zu genießen scheinen.

Das Ziel der Therapie ist es, die krankmachenden Ursachen zu reduzieren oder zu beseitigen und dadurch die körpereigene Regulation und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und zu stärken.

 

Die Anzahl der Behandlungen hängt von verschiedenen Faktoren ab. Der Patientenbesitzer sollte mich über jegliche Veränderungen des Tieres informieren.

Erstreaktionen: 

Müdigkeit nach der Therapie oder vermehrtes Hecheln, das auf Wärmeregulation hinweist, sind positive Reaktionen auf die Therapie und klingen meist kurzfristig wieder ab. Auch durchlaufene Krankheiten können während der Therapie nochmals kurz “aufflackern”, da das Immunsystem durch die Therapie angeregt wird, Abwehrstoffe zu bilden. Man muss bei der Bioresonanz-Therapie eher von Reaktionen sprechen, die heftig sein können, wie es auch in der Homöopathie bekannt ist. Diese Reaktionen spiegeln die Abwehr bestehender Krankheiten wieder.

Besonders bewährt hat sich die Bioresonanz-Therapie bei folgenden Krankheiten: 

Allergien aller Art, insbesondere die in den letzten Jahren in erschreckendem Maße zunehmenden Nahrungsmittelallergien mit den häufig damit verbundenen schweren Krankheitsbildern wie das allergische Asthma, die Neurodermitis und die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Chronisch-degenerative Organ- und Gelenkerkrankungen (Rheuma)

Immunschwäche und Infektanfälligkeit

Schmerzzustände aller Art

Verkürzung von Wundheilungen und Verletzungsfolgen aller Art

Virus- und Toxinbelastungen

Umweltgifte

Herz- und Kreislauferkrankungen


Magnetfeld

Bei MRT-Systemen (Magnet-Resonanz-Therapie) werden schwache pulsierende Magnetfelder dazu benutzt, verschiedene physiologische Vorgänge des Körpers zu aktivieren. 

Dies geschieht durch Impulse, deren messbare Feldstärke (selbst bei höchster Intensitätseinstellung) kleiner als das Erdmagnetfeld ist. 

Bei gleichzeitiger Einwirkung verschiedener Magnetfeld-Pulsfrequenzen, die den Körper ungehindert durchdringen, kann es zu Resonanz-Phänomenen kommen, mit denen einzelne, allgemein wichtige physiologische Vorgänge aktiviert werden. 

Die Magnetfeldbehandlung kann bei vielen Beschwerden eingesetzt werden, unter anderem bei: 

Arthrose

Gelenkbeschwerden

Bandscheibenbeschwerden

Knochenheilungsstörungen

Rheumatismus

Muskelschwäche

Entzündungen

Leberschäden

Magen-Darm-Erkrankungen

Nierenerkrankungen

Schilddrüsenerkrankungen

Wundheilungsverzögerungen

Zahn- und Zahnfleischerkrankungen

Nasennebenhöhlenentzündung (chronisch)

Schmerzzustände

Stoffwechselstörungen

Diabetischer Fuß

Vegetativen Störungen usw.

In der Tiernaturheilkunde sind es in erster Linie degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Wirkungsrichtung der Therapie mit elektromagnetischen Feldern

1. Steigerung der Zellregeneration

2. Optimierung der Gewebs-Sauerstoffversorgung

3. Förderung der Durchblutung

4. Schmerzlinderung

5. Beschleunigtes Abheilen entzündlicher Prozesse

OP-Nachsorge

Verkürzung von Heilungsprozessen

Beschleunigung der Regenerationsphase

Förderung der Geweberegeneration/Wundheilung

Magnetfeldtherapie eignet sich sowohl zur Prophylaxe, als auch als begleitende oder alleinige Therapie.

 


Komplexmittel-homöopathie
Homöopathie

Die Komplexmittelhomöopathie ist eine bestimmte Form der Homöopathie, bei der festgelegte homöopathische Potenzen und Mischungen, d. h. Mischungen von mehreren homöopathischen Einzelmitteln, pharmazeutisch vorgefertigt werden.
Namhafte Firmen sind hier die Firma Hevert, Heel, Pascoe, Phönix und viele mehr.

Phytotherapie

Bei der Phytotherapie werden Krankheiten mit Zubereitungen aus Heilpflanzen behandelt. Zu den Präparaten der Phytotherapie können Heilpflanzentees gehören, aber auch Bäder, Umschläge, Inhalationen und Wickel sowie genauso Kapseln, Tabletten, Tropfen und Zäpfchen aus Pflanzenextrakten. Im Allgemeinen ist die Phytotherapie – wenn korrekt dosiert wird – frei von unerwünschten Nebenwirkungen. Die Pflanzenheilkunde darf nicht mit der Homöopathie verwechselt werden. Es handelt sich um zwei völlig unterschiedliche Therapiemethoden.

Bachblüten

Nach der Lehre des Doktor Edward Bach existieren für jeden Menschen sieben aus vierzig Blütenessenzen, die es schaffen sollen, den Menschen seelisch-geistig und körperlich auszugleichen. Diese passenden Blütenessenzen können bei uns in der Praxis über die Elektroakupunktur ausgetestet werden.

Reiki / Energiearbeit

Ich bin Usui Reiki-Meisterin/Lehrerin bzw. Großmeisterin (19 Grad ), Baraka Reiki Meisterin/Lehrerin und in Begradigungsenergie-Reiki, Engel-Ki Reiki, Kuthumi Tierlichtheilung, Engel der Erde - Tierheilung und die Kunst des Besprechens eingeweiht.
Bedenken Sie, dass die reine Energiearbeit niemals eine Behandlung durch Arzt oder Heilpraktiker ersetzt.

Tiere haben Reiki sehr gern, besonders Hunde und Katzen. Tiere sind sehr energieempfindlich und brauchen weniger Zeit als Menschen.

Die Wirkung von Reiki kann nachgewiesen werden, jedoch nicht die Wirkungsweise.
Dr. Chujiro Hayashi hinterließ folgende These:

Termine für die Seminare auf Anfrage (Gruppen)  - Termine in der Praxis werden noch festgelegt. Scripte zu verschiedenen Themen sind noch in Arbeit

Mein treuer Begleiter wird älter
Alters- und Sterbebegleitung bei Haustieren

Interessierte Tierbesitzer

Das Altern eines Hundes oder einer Katze kann sich über die Hälfte des
Lebens erstrecken, zuweilen noch länger.

Das Seminar möchte über die Physiologie des Alterungsprozesses aufklären und zeigen, welche wunderbaren Möglichkeiten die Naturheilkunde bereithält, um jedem Tier ein Älterwerden zu ermöglichen, das es sich als treuer Freund
verdient hat.


Psycho-kinesiologie

Angehende THP´s und interessierte Tierbesitzer

Die Psychokinesiologie ist auf dem Weg, eine der führenden Methoden innerhalb der ganzheitlich, natürlichen Heilung für Seele, Geist und Körper zu werden. 

Die PK ist eine von Dr. Klinghardt entwickelte Therapie, die innerhalb kurzer Zeit zu beeindruckenden und dauerhaften Lösungen von verschiedensten Problemen führen kann.


Anwendung von Radiästhesie und Kinesiologie in der Praxis

Angehende THP´s

Die mentale Radiästhesie untersucht feinstoffliche Phänomene wie z. B. Energiekörper oder die Wirksamkeit von homöopathischen Medikamenten zum Patienten.
Mit Pendel, oder Ökotensor werden zum Beispiel Homöopathische Heilmittel ausgetestet.
Die Kinesiologie beruht auf einer grossen Vielfalt von Muskeltest- Verfahren zum Auffinden von Stressoren und Unverträglichkeiten für die psychische und körperliche Gesundheit eines Menschen. 

Harnapparat und Niereninsuffizienz

Angehende THP´s und interessierte Tierbesitzer

Nieren produzieren Harn… und nehmen damit als multifunktionelle Regulationsorgane eine zentrale Stellung im Gesamtkreislaufgeschehen eines Organismus ein.
Anatomie und Physiologie der harnproduzierenden Organe, Symptomatik der Niereninsuffizienzen und eine mögliche naturheilkundliche Behandlung sind Inhalte dieses Seminares.

Herz-Kreislaufsystem und dessen Erkrankungen

Angehende THP`s und interessierte Tierbesitzer

Das Seminar bietet Ihnen ausführliche Informationen über alle Erkrankungen, die das Herz/Kreislaufsystem bei Hund und Katze betreffen.

Bachblüten-therapie beim Tier

Angehende THP´s und interessierte Tierbesitzer

Wie auch beim Menschen bildet beim Tier der Zusammenhang von
Körper, Seele und Psyche eine Einheit. Wenn die Seele aus dem Gleichgewicht gerät, entwickeln sich oft Verhaltensstörungen und psychosomatische Erkrankungen.
Durch die positive Beeinflussung der Bach-Blüten kommt es auf der emotionalen und psychischen Ebenen zu einer Harmonisierung des gesamten Tieres.
Verhaltensauffälligkeiten wie Ängste, Aggression, Stresssituationen und die daraus resultierten Erkrankungen können durch Bach-bBlüten, gerade beim Tier, positiv beeinflusst werden.
Sie wirken harmonisierend auf die Psyche und auf den gesamten Organismus. 

Qualifikation


Geprüfte Tierheilpraktikerin (VDT)

2-jährige Ausbildung an der Paracelsus Schule

Praktika an Lehrhöfen, bei Tierärzten und in der Paracelsus Schule.

Diverse Fachseminare an der Paracelsus Schule

Viele Zusatzqualifikationen wie z.B.

Reiki für Tiere - Usui Reiki Großmeisterin/Lehrerin - (Grad 15)

Hands of Jesus

Schüssler Salze

Kinesiologie

Heilmethoden, Massagen für Pferde

Bachblütentherapeutin

Aromatherapeutin

Tierkommunikatorin

Farb- und Edelsteinberaterin

Familienstellen für Tiere

Kuthumi Tierlichtheilung

Engel der Erde - Tierheilung

Sterbebegleitung bei Tieren

naturheilkundliche Verhaltenstherapeutin für Kleintiere

Fernkolleg bei Bayer HealthCare (Bayer Vital GmbH):

Endo- und Ektoparasiten bei Katzen und Hunden

Reisekrankheiten

Verhalten und Verhaltenstherapie Hund und Katze

Gelungene Kommunikation

Zahnerkrankungen bei Hund und Katze

Anatomie und Physiologie des Harnapparates

Harnuntersuchung

Niereninsuffizienz

Schmerzmanagement

Narkose bei Hund und Katze

Heimtiere

Kälberdurchfall

Milchfieber

Die tierärztliche Praxis als wirtschaftliches Unternehmen

uvm.

Mobile Tierbetreuung - Notfallverfügung

Wer sein Haustier auch im Urlaub, an Feiertagen, übers Wochenende oder in einer anderen Situation gut versorgt wissen will, ist in der Regel auf ein Tierhotel oder eine Tierpension angewiesen.

Aber niemand weiß, ob sich das Tier in der neuen Umgebung wohl fühlt. Es ist auch nicht sicher, ob jedes Tier seine individuell benötigte Zuwendung bekommt.

Die "Mobile Tierbetreuung" ist die beste Alternative zum klassischen Tierhotel.

Ich komme zu Ihnen nach Hause und betreue die Tiere vor Ort. Ihr tierischer Mitbewohner wird liebevoll, fachlich einwandfrei und kompetent versorgt (Evtl. mit Medikamenteneingabe, Behandlung usw.)

Die Vorteile dieser Art der Versorgung sind zum einen der völlig stressfreie Ablauf für das Tier, da Transport und Eingewöhnung komplett wegfallen, zum anderen wird der Halter mit weniger Aufwand belastet, da keinerlei Fahrten zur Pension nötig sind.

Und - es kann eine individuelle Betreuung des einzelnen Tieres gewährleistet werden, d. h. kein Tier geht in der Masse unter.

Zum Besuch gehören Füttern, Näpfe säubern, bürsten, beschmusen und spielen. (ca. 45 - 60 Min.)

Normalpreise Hund/Katze/Kleintiere: 20 Euro/Besuch + Fahrtkostenpauschale ab 10 km Entfernung.

Normalpreis Pferd/Großtiere: 40 Euro/Besuch + Fahrtkostenpauschale ab 10 km Entfernung.

Zusätzlich pro Stunde Gassigehen: 10 Euro

falls nötig zzgl. Behandlungskosten (Medikamente, Bioresonanz usw.)

Termine sollten ca. 4 Wochen im voraus festgelegt werden.

Kurzfristige Betreuung im Notfall ist gegen Aufpreis möglich.

Im Notfall - eine plötzliche Erkrankung oder ein Unfall - kann ich informiert werden, wenn Sie die Notfallverfügung bei sich tragen und sie evtl. auch an Freunde oder Bekannte weitergeben.

Es gelten die AGBs.

Hier finden Sie die AGBs, das Vertragsformular und eine Notfallverfügung als PDF-Datei.

Alters- und Sterbebegleitung

Das Altern eines Hundes oder einer Katze kann sich über die Hälfte des Lebens erstrecken, zuweilen noch länger.

Allmählich verändert sich der Stoffwechsel und damit viele Körperfunktionen. Viel zu oft akzeptieren wir diese Veränderungen als "Alterserscheinungen". Doch ein schleichendes Nierenversagen, Arthrose und Tumorbildungen usw. können großes Leiden und Schmerzen verursachen.

Die Naturheilkunde hält wunderbaren Möglichkeiten bereit, um jedem Tier ein Älterwerden zu ermöglichen, das es sich als treuer Freund verdient hat.  

Außerdem kann das Tier in seinem Sterbeprozess begleitet werden, wenn man die verschiedenen Phasen des Sterbens kennt. Auch dann ist es möglich, eine wertvolle Unterstützung anzubieten. Zudem sollte der Gedanke an ein liebevolles “Hinübergehen” im sicheren friedvollen zu Hause eine Rolle spielen als evtl. Alternative zum sogenannten “Einschläfern”.

impressum

Inhaberin und verantwortlich für diese Seite nach TMG 5:


Juliane Vögele

Postadresse:

Muttelsee 1

88069 Tettnang

Tel.: 07543 500357

Fax: .07543 500358

Mail: info(at)tierheilpraxis-ju.de


Zuständige Aufsichtsbehörde:

Gesundheitsamt Friedrichshafen


Berufsbezeichnung:

Heilpraktikerin - erteilt durch Landratsamt Tübingen
und Tierheilpraktikerin (VDT)


Verband:

Heilpraktikerverband, VUH


Streitschlichtung:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:

https://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu

forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden

Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.


Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben.

Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte

waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links

umgehend entfernen.


Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle:

https://www.e-recht24.de/impressum-generator.html

Fotos: Fotolia, pixabay, freepik 

Datenschutzerklärung


Name und Anschrift des Verantwortlichen:

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutz-Grundverordnung sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Juliane Vögele

Muttelsee 1

88069 Tettnang

E-Mail: info@heilpraxis-ju.de

Website: www.tierheilpraxis-ju.de

Ich respektiere Ihre Daten!

Ich freue mich über Ihr Interesse an meinem Internetauftritt. Das Vertrauen aller Besucher und Kunden, die Sicherheit Ihrer Daten und der Schutz Ihrer Privatsphäre sind für mich von zentraler Bedeutung. Ihre personenbezogenen Daten werden von mir daher gemäß den gültigen gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung behandelt. Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, um Ihre Identität zu erfahren, wie beispielsweise Ihr richtiger Name, Ihre Adresse oder Ihre Telefonnummer.

Wenn Sie meine Seite ansehen und benutzen, ohne mir ausdrücklich Informationen zu übermitteln, verarbeite ich die Daten, die mir mit jeder Anfrage Ihres Browsers übermittelt werden (siehe unten „Protokoll-Daten). Sofern Sie mir ausdrücklich personenbezogene Daten übermitteln, erfolgt dies ausschließlich zweckgebunden an die Anfrage bzw. den jeweiligen Auftrag. Ich weise Sie darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet nie vollständig gegen einen Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Nachfolgend möchte ich Ihnen näher erläutern, welche Daten ich wann und zu welchem Zweck verarbeite. Es wird erklärt, wie meine angebotenen Dienste arbeiten und wie hierbei der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleistet wird.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern ich für Verarbeitungsprozesse personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einhole, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Sofern eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der mein Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses meines Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.


Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch europäische oder nationale Gesetze oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Ihre Rechte

Sie haben ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bei mir zu Ihrer Person gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung dieser Daten. Ebenfalls haben Sie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Schließlich haben Sie auch das Recht, sich über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch mich bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Ich weise Sie zudem darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO zu jeder Zeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Erteilung von Auskünften

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, für die Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie zum Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder zum Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte unter Verwendung der folgenden E-Mail-Adresse an mich: info(at)tierheipraxis-ju.de

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.


Aktuell


Momentan gibt es keine aktuellen Neuigkeiten.

Induktionsanalyse

Tierfutter- und Gesundheitsteste

Tierfuttertest

Die Umwelt belastet uns alle, sowohl Mensch als auch Tier. Tiere sind durch die Luft, das Wasser und das Futter steigenden Umweltbelastungen ausgesetzt.

Dadurch werden täglich die Körperzellen belastet. Der Organismus des Tieres gerät ins Ungleichgewicht. Im zunehmenden Maße steigen Futtermittelunverträglichkeiten bei Tieren. Die Folgen können Fellverlust, Verdauungsprobleme u.v.m. sein.

 

Die Basis für ein gesundes Tier ist die richtige Ernährung.

 

Der Speicheltest deckt auf, ob das Futter vertragen wird.

 

Was ist eigentlich eine Futterallergie?

Futterunverträglichkeiten bzw. Futterallergien können sich durch verschiedene Symptome wie z.B. Magen-Darm-Probleme, Durchfall, Verstopfung, Juckreiz, vermehrte Schuppenbildung etc. äußern. Neben einer primären, angeborenen Futterallergie gibt es auch eine sekundäre, erworbene Futterallergie. Diese Form ist weitaus häufiger verbreitet. Sie entsteht nicht selten durch Fütterung von minderwertigen Futterkomponenten (dazu zählen z.B. Getreide, Gluten, Reis, Mais). Ebenfalls durch eine steigende Anzahl an Belastungen im Organismus des Hundes wie z.B. Schwermetalle oder Parasiten. Durch das Aufnehmen von Giftstoffen, wird der Organismus des Hundes hypersensibilisiert. Das heißt, dass das Immunsystem durch die ständige Konfrontation mit den unverträglichen Substanzen, nach einer gewissen Zeit, eine Allergie ausbildet. Da eine Allergie beim Hund zahlreiche Ursachen haben kann, sollte zunächst der Auslöser diagnostiziert und ein Kontakt mit dem Allergen möglichst vermieden werden.

 

Statistiken zur Folge liegt jedem 5. Tierarztbesuch in Deutschland eine Verdauungsstörung zugrunde!

Wird das Futter nicht in bestimmte Einzelteile von den entsprechenden Verdauungsabschnitten zerlegt, kann es nicht vollständig vom Körper aufgenommen werden. Dies kann zu Verdauungsproblemen und Unverträglichkeiten führen.

Die Unverträglichkeit eines Futterbestandteils wird leider oft erst spät oder gar nicht entdeckt.

 

 

Die Vorteile des Futtertests:

- Sie finden die richtige Ernährung für das Tier

- Fehlkäufe werden vermieden

- Einfache Handhabung durch Speicheltest

- Besonders geeignet für Tiere mit Allergien, Darm- oder Hautproblemen

- Mit der richtigen Ernährung wird die gesamte Gesundheit unterstützt

Der Speicheltest ist eine innovative Methode Ihr Tier von klein an gesund und präventiv zu ernähren!

 

Futtertest für Hunde: Es stehen über 200 verschiedene Futterinhaltsstoffe zur Testung zur Verfügung, u.a. verschiedene Fleisch-, Fisch-, Getreide- und Gemüsesorten, Fette, Hühnerei, Salz- und Zuckerstoffe

 

Futtertest für Katzen: Es stehen über 200 verschiedene Futterinhaltsstoffe zur Testung zur Verfügung, u.a. verschiedene Fleisch-, Fisch-, Getreide- und Gemüsesorten, Fette, Hühnerei, Salz- und Zuckerstoffe

 

Futtertest für Pferde: Es stehen über 200 verschiedene Futterinhaltsstoffe zur Testung zur Verfügung, u.a. verschiedene Raufutter, Getreide-, Kräuter- und Gemüsesorten, Fette, Salz- und Zuckerstoffe

 

Des Weiteren gibt es bei allen Testungen einen Hinweis auf Inhalationsallergene (z.B. Gräser, Frühblüher, Milben) sowie Impfblockaden für die jeweilige Tierart.


Gesundheitstest

 

Anhand des Speichels ist es möglich sämtliche Organe und Gewebe auf die verschiedensten Belastungen zu testen.

Alles im Universum besteht aus Schwingungen und Resonanzen, dass haben Wissenschaftler schon vor langer Zeit bewiesen. Was für das Universum gilt, trifft auch auf jedes Tier und seinen Schwingungsmäßigen Aufbau zu.

Durch die Quanten- und Biophysik wird das Denkmodell des Welle-Teilchen-Dualismus bestätigt. Alle Parasiten, Pilze, Bakterien etc. haben eine elektromagnetische Abstrahlung. Jedes Organ und jede Substanz zeigt ein für sich typisches Frequenzspektrum. Jede Körperzelle hat ihre eigene Schwingungsfrequenz, mit der sie ihre Aufgaben bestmöglich erfüllen will, wie zum Beispiel das versorgen mit Sauerstoff oder Ausleiten von Giften.

Dieses Prinzip nutzen wir für unsere Analyse.

Nach der Testung erhalten Sie einen schriftlichen Befund. Sie können verschiedene Rubriken analysieren lassen: zum Beispiel Parasiten, Pilze, Bakterien, Schwermetalle, Blockaden des Organismus etc.

 

Jedes Tier ist eine individuelle Persönlichkeit. Es kann als "biodynamisches System" durch Schwingungsinformationen beeinflusst werden.

Aufgrund der individuellen Analyse können auf Wunsch Globuli oder Bioresonanz-Therapienosoden mit der behandlungsrelevanten Schwingungsinformation aufgeprägt werden.