Mein treuer Begleiter wird älter
Alters- und Sterbebegleitung bei Haustieren

Das Altern eines Hundes oder einer Katze kann sich über die Hälfte des
Lebens erstrecken, zuweilen noch länger.

Allmählich verändert sich der Stoffwechsel und damit viele Körperfunktionen. Viel zu oft akzeptieren wir diese Veränderungen als "Alterserscheinungen". Doch ein schleichendes Nierenversagen, entzündetes Zahnfleisch, Arthrose und Tumorbildungen können große Leiden und Schmerzen verursachen.

Das Seminar möchte über die Physiologie des Alterungsprozesses aufklären und
zeigen, welche wunderbaren Möglichkeiten die Naturheilkunde bereithält, um
jedem Tier ein Älterwerden zu ermöglichen, das es sich als treuer Freund
verdient hat.

Seminarinhalte:
- Die Änderung des Verhaltens im Alter
- Veränderungen des Körpers und häufige Erkrankungen im Alter
- Geriatrie-Prophylaxe
- Der Tod - Das Sterben - Trauerarbeit/-begleitung
- Bedürfnisse sterbender Tiere
- Sterbebegleitung - Eine Alternative zum sogenannten `Einschläfern` ??
- Hilfe durch alternative Heilmethoden

Ernährung -
Hunde, Katzen, Pferde, Kaninchen

Nicht umsonst nehmen die Wohlstands- und ernährungsbedingten Erkrankungen bei unseren Haustieren zu. Futtermittelindustrie und Verkäufer, aber auch die “Vermenschlichung” führen zu falscher Ernährung und somit zu Risiken.
Stoffwechselerkrankungen
schlechtes Immunsystem
Übergewicht
degenerative Erkrankungen usw.
sind die Folgen.
Erfahren Sie mehr über die Bedürfnisse Ihrer Lieblinge, Ihren Verdauungstrakt und gesunde Ernährung.

Usui Reiki Grad 1
Ausbildung und Weihe

Inhalte:
Was ist Reiki?
Welche Grade gibt es und was beinhalten diese?
Wie funktioniert Reiki?
Die Geschichte des Reiki und seines Begründers Dr. Nikao Usui
Die geistigen Lebensregeln des Reiki
Praktisches Üben der Reikianwendungen Anwendungsritual/Selbstanwendung
Mögliche Handpositionen - besondere Griffe
Die 7 Hauptchakren, deren Lage und Bedeutung
Aspekte des 1. Grades
Reinigungsphase und “Lern- und Entwicklungsaufgaben” für Usui Reiki Grad 1.
Aufklärung bzgl. Heilpraktikergesetzes
Einweihung

Psychokinesiologie

Die Psychokinesiologie ist auf dem Weg, eine der führenden Methoden innerhalb der ganzheitlich, natürlichen Heilung  für Seele, Geist und Körper zu werden. Bereits in älteren Kulturen, aber auch im modernen Gesundheitswesen, weiß man, dass die Lösung für körperliche oder Lebensprobleme nicht von außen sondern nur von innen her kommen kann. Ungelöste verdrängte emotionelle Konflikte - bzw. Stresssituationen führen oft erst im Erwachsenenalter zu problematischen gesundheitlichen Situationen. Chronische Leiden sind dann die Folge.

Die PK ist eine von Dr. Klinghardt entwickelte Therapie, die innerhalb kurzer Zeit zu beeindruckenden und dauerhaften Lösungen von verschiedensten Problemen führen kann.

Durch die Behandlung werden auch verstärkt Gifte freigesetzt und auch Quecksilber von den Zellen "Losgelassen", was über regulationsdiagnostische Tests gezeigt wurde.

Hier ist die Zufuhr von entgiftenden Substanzen anzuraten, die die Giftstoffe im Blut abfangen und über Darm und Niere ausleiten.

Umgekehrt lösen sich durch das Ausleiten von Giften oft automatisch psychische und seelische Konflikte. Die Kombination der Therapien - Gabe von Entgiftungsmitteln mit Psychokinesiologie, oder auch guter Psychotherapie - ist die wirksamste Entgiftungsmethode, die zu schnelleren Heilungen führt, als die Einzelmaßnahmen allein.

Anwendung von Radiästhesie und Kinesiologie in der Praxis

Schon seit vielen hunderten von Jahren sind Menschen der Energien und Kräfte auf Erden bewusst. Seither unterstützt sie eine  große Auswahl an verschiedenen Wünschelruten, Pendeln und Tensoren und gibt Ihnen die Möglichkeit, mit den tieferen und subtileren Schichten von Wahrnehmung und Wissen nützliche Informationen aus den verschiedensten Lebensbereichen zu erhalten.
So können wir erkennen, dass wir nicht immer auf Wissen aus äußeren Quellen angewiesen sind.
Die mentale Radiästhesie untersucht feinstoffliche Phänomene wie z. B. Energiekörper oder die Wirksamkeit von homöopathischen Medikamenten zum Patienten.
Mit Pendel, Wünschelrute oder Ökotensor werden zum Beispiel Homöopathische Heilmittel ausgetestet.
Die Kinesiologie beruht auf einer grossen Vielfalt von Muskeltest- Verfahren zum Auffinden von Stressoren und Unverträglichkeiten für die psychische und körperliche Gesundheit eines Menschen. Hierbei wird die Reaktion der Muskelkraft auf diverse Reize getestet. Dabei haben sich verschiedene Verfahren entwickelt. Am bekanntesten ist der Test am ausgestreckten Arm. Im Mittelpunkt der Kinesiologie steht der
Muskeltest, der auf die Erkenntnisse des Chiropraktikers Dr. George Goodheart zurückgeht.
Danach verursachen Stressfaktoren oder organische Störungen bestimmte Muskelschwächen.
So können Reaktionen diverser Muskeln als Feedback-Signal ausgewertet werden.

Ekto- und Endoparasiten

Klimawandel und Globalisierung erleichtern neuen Parasiten den Einzug nach Deutschland, wobei wir allerdings auch in Bezug auf unsere "alten", einheimischen Parasiten weit davon entfernt sind, sie besiegt zu
haben.
Ektoparasiten (von griechisch ektos "aussen") schmarotzen alle auf der Körperoberfläche ihrer Wirte. Die Schäden und Erkrankungen, die sie dabei verursachen, reichen vom harmlosen Mückenstich bis zur Übertragung lebensbedrohlicher Infektionen (z. Beispiel Leishmaniose oder Herzwurminfektion) oder auch stark juckender Hauterkrankungen (z. Beispiel Flohspeichelallergie oder Räudeerkrankungen).
Viele Ektoparasiten sind potentielle Zoonoseerreger, das heißt, sie stellen auch ein erhebliches Infektionsrisiko für den Menschen dar. Milben können direkt vom Tier auf den Menschen übertragen werden und dort zu Hauterkrankungen führen, Bakterien (z. Beispiel Borrelien) und Viren (z. Beispiel FSME Viren) können über blutsaugende Ektoparasiten den Menschen infizieren.
Oft ist der Wurm drin – Endoparasiten:
Wenn wir bisher in Deutschland von "Wurmbefall bei Hunden und Katzen" gesprochen haben, so bezogen wir uns auf die im Darm lebenden Rund- und Bandwürmer.
Neue Studien zeigen: Hier ist ein Umdenken unbedingt erforderlich!
Zusätzlich zu den altbekannten Band-, Spul-, Haken- und Peitschenwürmern im Darm müssen neuerdings bei der Diagnose von Erkrankungen auch folgende Würmer in Betracht gezogen werden: Lungenwürmer kommen bei Hunden in Deutschland häufiger vor und sind regional weiter verbreitet
als bislang angenommen.
Importhunde aus dem Süden Europas und Hunde nach einer Urlaubsreise werden zunehmend mit einer Herzwurminfektion in deutschen Kleintierpraxen vorgestellt.
Erste Fälle von in der Haut lebenden Würmern (Dirofilaria repens) sind bei Hunden in Deutschland aufgetreten.

Harnapparat und Niereninsuffizienz

Nieren produzieren Harn… und nehmen damit als multifunktionelle Regulationsorgane eine zentrale Stellung im Gesamtkreislaufgeschehen eines Organismus ein.
Einerseits haben Nierenerkrankungen weit reichende, schnell lebensbedrohliche Folgen, andererseits können aber auch andere Grunderkrankungen, zum Beispiel Leishmaniose oder eine schwere Herzinsuffizienz, zu einem Nierenversagen führen.
Nierenerkrankungen im Anfangsstadium bleiben häufig unerkannt und damit Chancen ungenutzt, durch frühzeitige Maßnahmen ein Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen.
Die Chronische Niereninsuffizienz ist eine Erkrankung, die bei älteren Hunden und Katzen sehr häufig vorkommt.
Anatomie und Physiologie der harnproduzierenden Organe, Symptomatik der Niereninsuffizienzen und eine mögliche naturheilkundliche Behandlung sind Inhalte dieses Seminares.

Onkologie

Trotz der in den letzten Jahren erheblichen Verbesserungen in der medizinischen Behandlung und den gestiegenen Überlebenschancen ist Krebs eine häufige Todesursache.
Heute weiß man aber auch: Viele Krebserkrankungen wären durch eine gesunde, artgerechte Lebensführung vermeidbar. Deshalb sind wirksame vorbeugende Maßnahmen der beste „Schutz“ vor der erschütternden Diagnose Krebs.
Inhalt des Seminars:
Häufige Krebserkrankungen der verschiedenen Tierarten, Ursachen, Behandlung und Prophylaxe.

Familienstellen mit Tieren

Familienstellen ist auch bei Tieren möglich

Inhalt:

Familienstellen die Grundlagen
Familienstellen für Tiere
Familienstellen und Seelenanteile
Familienstellen und Tierkommunikation
Familienstellen und Krafttiere
Die Chakren beim Tier
Familienstellen und die Gebetsheilung beim Tier
Klangschalenmassage
Familienstellen und Geistiges Heilen
Kinesiologie Einführung
Erste Hilfe
Verhaltenstherapie
Alternative Heilmethoden
Rechtliches

Erkrankungen des Bewegungsapparates

In diesem Seminar erfahren Sie alles über die am häufigsten auftretenden Erkrankungen des Bewegungsapparates und deren naturheilkundliche Behandlung. Auch Untersuchungsmöglichkeiten des THPs werden besprochen.
Ein Themenschwerpunkt liegt in der Diagnostik mittels Druckpunktdiagnostik, Shu-Punkte des inneren Blasenmeridians und kibblerscher Falte.
 

Borreliose

Es ist noch nicht so lange her, da war ein Zeckenbiss nichts weiter als eine kleine Irritation. Heute jedoch hat man Angst, in jeder Zecke könnten Spirochäten lauern, die darauf warten, Mensch und Tier mit einer schlimmen Krankheit anzustecken - mit der Borreliose, einer Multisystemerkrankung, die jedes Organ befallen und jedes Symptom vortäuschen kann.
Borrelien sind äußerst schlau und wandlungsfähig. Sie entziehen sich dem Abwehrsystem oder funktionieren es zu ihren Gunsten um; sie verändern ständig ihre Erscheinung, so dass sie von den Immunzellen oft nicht erkannt werden können. Den Antibiotika bieten sie kaum Angriffsfläche, oder sie verstecken sich in Nerven, Knorpel oder anderen wenig durchbluteten Körpergeweben. So zeigen sie uns unmissverständlich, dass wir uns am Ende des Antibiotika-Zeitalters befinden.
Wolf d. Storl forsche in der traditionellen chinesischen Medizin, im Schatz des indianischen Heilwissens, in der Homöopathie und der überlieferten westlichen Heilkräuterkunde nach wirksamen Therapien. Bei den Chinesen findet er die Karde, bei den Kariben die Überhitzungstherapie, Diäten und Pflanzen, mit denen diese Völker die mit der Borreliose eng verwandte Syphilis heilten.

Daneben gibt es viele weitere Therapieansätze.
Borreliose ist heilbar; es gibt keinen Grund zur Angst.
 
Schutzmaßnahmen gegen Zeckenbiss
Warum Tests wenig aussagen
Krankheitsstadien
 
Die Karde
Therapeutische Begleitmaßnahmen: Überhitzungstherapie, Ernährung
Weitere naturheilkundliche Ansätze zur Behandlung der Borreliose
Homöopathika bei Borreliose

Wiederkäuer und Borrelien......eine neue Erkenntnis, die staunen lässt!

Grundlagen der Phytotherapie

Die Phytotherapie gehört zu den großen und altbewährten Säulen der Naturheilkunde, die mit den wirksamen Bestandteilen aus Pflanzen, Pflanzenteilen oder den Zubereitungen (z.B. Extrakte, Pulver, Tinkturen) arbeitet. Ihre Anwendungsgebiete erstrecken sich von der innerlichen und äußerlichen Behandlung des Körpers bis hin zur Beeinflussung der seelischen Befindlichkeit.
In diesem Kurs wird ein erster Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten bei Tieren gegeben.

Imfpungen/Entwurmung
Folgeerkrankungen und deren
Behandlung

Nach einer groben Einführung in die Thematik werden einzelne Impffolgen an bekannten Krankheitsbildern besprochen.

Ein homöopatischer Behandlungsansatz wird gemeinsam erarbeitet.

Bachblütentherapie beim Tier

Wie auch beim Menschen bildet beim Tier der Zusammenhang von
Körper, Seele und Psyche eine Einheit. Wenn die Seele aus dem Gleichgewicht gerät, entwickeln sich oft Verhaltensstörungen und psychosomatische Erkrankungen.
Durch die positive Beeinflussung der Bach-Blüten kommt es auf der emotionalen und psychischen Ebenen zu einer Harmonisierung des gesamten Tieres.
Verhaltensauffälligkeiten wie Ängste, Aggression, Stresssituationen und die daraus resultierten Erkrankungen können durch Bach-bBlüten, gerade beim Tier, positiv beeinflusst werden.
Sie wirken harmonisierend auf die Psyche und auf den gesamten Organismus.

Inhalt:
- Geschichte und Herstellung von Bach- Blüten
- Anwendungen und Anwendungsdauer bei Tieren
- Die 38 Blüten werden vorgestellt
- Fallbeispiele

Reiki, Aura- und Chakrenarbeit

In diesem Kurs bekommen Sie einen groben Einblick in einige Themen aus der Energiearbeit.

Inhalt:
Auraarbeit bei Mensch und Tier
Was ist Aura?
Die Auraschichten
Übungen zur Aura (Fühlen, Sehen usw...)

Chakraarbeit
Die 7 Hauptchakren
Chakren bei Tieren

Usui Reiki
Hintergrundwissen (Psychologie und Esoterik)
Geschichte
Was ist Reiki?
Lebensregeln
Wirkung
Reiki für Tiere
Übungen: Selbstbehandlung, Fremdbehandlung

Herz-Kreislaufsystem und dessen Erkrankungen

Das Seminar bietet Ihnen ausführliche Informationen über alle Erkrankungen, die das Herz/Kreislaufsystem bei Hund und Katze betreffen.

Einführung in die naturheilkundliche Verhaltenstherapie bei Kleintieren

Ontogenese Hund und Katze
Artgerechte Haltung und häufige Fehler in der Haltung, die zu
Verhaltensauffälligkeiten führen können
Hunde, Katzen, Meerschweinchens und Zwerkkaninchen
Hamster, Vögel, andere Tiere
Lerndispositionen
Klassische Konditionierung
Operante / Instrumentelle Konditionierung
Definition Verhaltensauffälligkeit / -störung
Häufige Verhaltensauffälligkeiten / -störungen beim Hund und deren
verhaltenstherapeutische Behebung
Häufige Verhaltensauffälligkeiten / -störungen bei der Katze und deren
verhaltenstherapeutische Behebung
Formen der Verhaltenstherapie
Naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten (auch als Unterstützung
zur Verhaltenstherapie)
Bachblütentherapie
Homöopathie
Farbtherapie 

Einführung Verhaltenstherapie Katze

Manchmal gibt es in einer Mensch-Katzen-Beziehung Probleme.

Sie treten plötzlich auf, oder bestehen schon eine gewisse Zeit. Meist sind diese Probleme aber nur Missverständnisse und keine Boshaftigkeiten unserer Samtpfoten. Vielen Problemen können wir von vornherein schon aus dem Wege gehen.
Katzen mit Verhaltensproblemen leiden. Lassen Sie uns gemeinsam eine Lösung finden.

Seminarthemen:
• Abstammung
• Domestikation
• Genetik
• der Katzenkörper
• Sexualzyklus
• Fortpflanzung
• Trächtigkeit
• Geburt
• Entwicklung der Katze
• Katzenaufzucht
• Beuteverhalten
• Kommunikation der Katze - laut und Körpersprache
• Erkrankungen
• Katzenrassen
• mögliches Verhalten ändern
• Verhaltensprobleme
• artgerechte Katzenhaltung in der Wohnung
• Vergesellschaftung und Zusammenführung von Katzen

Naturheilundliche Unterstützung
Bachblüten
Australische Blüten
Kalifornische Blüten
Homöopathie

Schüßler Salze beim Tier

Schüssler-Salze sind nicht nur in der Humanheilkunde, sonderen auch bei Tieren eine wichtiges Heilmittel.

Das Seminar vermittelt eine kompakte Einführung in die Hintergründe und Einsatzmöglichkeiten dieser bewährten Therapieform.

Seminarinhalte:
- Wer war Dr. Schüssler und wie wirken die Medikamente im Organismus?
- Die 12 Basissalze von Schüssler und Ihre Wirkung
- Anwendung der einzelnen Salze bei Erkrankungen
- Therapeutische Kuren