FIV
(Feline Immunschwäche Virusinfektion)

Mobirise Website Builder

FIV oder Katzen-AIDS ist eine sehr langsam fortschreitende Immunschwäche bei Katzen, die durch Viren ausgelöst wird (sie wird auch Katzen-Aids genannt). Durch das Virus werden in erster Linie die weißen Blutkörperchen (Leukozyten) angegriffen, sodass es zu einer Schwächung des Immunsystems kommt. Die Katze wird dadurch sehr leicht anfällig für andere Krankheiten.
Die Symptome einer Katzen-AIDS können unterschiedlich ausgeprägt sein:

Abgeschlagenheit, enormer Gewichtsverlust, Fellqualität lässt nach, geschwollene Lymphknoten, häufige Atemwegserkrankungen, Verhaltensänderung (z.B. auch Aggression oder Demenz), Durchfall, Zahnfleischbluten, Krämpfe und Krebs. 

Meine Therapieziele bei FIV sind:
Stärkung des Immunsystems  Ernährungsumstellung (evtl. Nahrungsergänzungsmittel)
Auftretende Sekundärerkrankungen behandeln 
Unterstützende antivirale Mittel

Mehr Lebensqualität und Verhindern, bzw. Hinauszögern, der Akutphase. 

Die Katzen-AIDS Lebenserwartung kann von Katze zu Katze unterschiedlich ausfallen. Dennoch kann eine Katze mit FIV (Katzen-AIDS) bei guter Pflege, ruhiger Umgebung, Vermeidung von Stresssituationen, guter Ernährung und Aufbau des Immunsystems noch einige Jahre mit dem Virus leben.

Mobirise
Adresse

Muttelsee 1                     
88069 Tettnang

Impressum
Datenschutz
Datenschutz Social-Media-Auftritte

Kontakte

E-Mail: info(at)tierheilpraxis-ju.de                    
Tel: 07543 500357                     
Mobil: 0176 829 792 65

Blog

AI Website Creator